Du befindest Dich im Archiv von hard-boiled-movies.de | Zurück zur neuen Seite.

1.jpg

    

 Startseite

 FILMREVIEWS
 
Südkorea

Japan
China / Hong Kong
Thailand
Anime
Bollywood
Restliche Asienfilme
Hollywood & Co
 

 Specials
 Presseberichte
 Impressum
 Datenschutz

 Asien-Filmtipps:
 » Crows 0
 » I'm a Cyborg...
 » The Classic
 » My sassy girl
 » Windstruck
 » Battle Royale
 » Hard Boiled
 » Project Makeover
 » Strassen der Gewalt
 » Saikano
 » A better tomorrow 2
 » Jenny, Juno

»alle Reviews  

 Neueste Filmreviews:
 » Air Strike
 » Lucid Dream
 » Die Taschendiebin
 » Hide and Seek
 » Shimoneta
 » Daimidaler
 » Aesthetica of a Rogue Hero
 » Trinity Seven
 » Sankarea: Undying Love
 » Photo Kano
 » Unsere kleine Schwester

»alle Reviews  

 Non-Asiafilm Reviews
 » Das krumme Haus
 » Under the Silver Lake
 » Aquaman
 » Peppermint
 » Speed Kills
 » Venom
 » Project Overlord
 » Bohemian Rhapsody
 » Asphaltgorillas
 » Breakin In

»alle Reviews  

Special:
Special:
50 Jahre James Bond

// FILMREVIEW

Das Schloss im Himmel (ofdb)

Originaltitel/Alternativ:
Tenku no shiro Rapyuta
Land/Jahr: Japan, 1986
Regie: Hayao Miyazaki
Darsteller: -
Altersfreigabe: FSK 6
Laufzeit (ca.): 124 Min.
 

Inhalt:
Das kleine Mädchen Sheeta wird während dem Flug auf einem Luftschiff von Piraten überfallen. Ziel der Attacke ist das geheimnisvolle, magische Amulett, welches seit Generationen in Familienbesitz ist und sie um den Hals trägt. Angeblich steht es in Zusammenhang mit einer mysteriösen schwebenden Stadt im Himmel. Diese Stadt -Laputa- genannt soll unglaubliche Reichtümer beinhalten.
Die Flucht gelingt in letzter Sekunde. Sie fällt aus dem Luftschiff, doch landet dank der Hilfe ihres magischen Schmuckstückes unbeschadet in einer kleinen Stadt. Der dortige Waisenjunge Pazu hilft dem Mädel nicht nur vor den Fängen der Piraten, sondern auch vor dem Militär. Nun sind scheinbar alle hinter Sheeta und ihrem Amulett her. Gemeinsam gehen sie auf eine große abenteuerliche Reise, bei der die schwebende Stadt Laputa das Ziel werden soll....

Fazit:
Eigentlich handelt es sich bei "Das Schloss im Himmel" um einen etwas älteren Anime, doch durch den recht guten deutschen DVD Release von Universum kam ich jetzt erst in den Genuss. Besser spät als nie.
Zunächst gefiel mit der Zeichenstil (wie auch bei manch anderen Ghiblis) wieder recht gut. Immerhin lege ich darauf großen Wert bei Zeichentrickfilmen. Ein schlechter Zeichenstil kann mir eine eigentlich gute Geschichte schon enorm versauen.
Nicht nur bei den Animationen, auch bei der Geschichte ist hier alles im grünen Bereich. Die recht originell ausgedachten Figuren passen wunderbar in den ordentlich spannenden Filmverlauf. Es gibt kaum eine langweilige Minute und immer wieder gute Einfälle.
Im Gegensatz zu beispielsweise Prinzessin Mononoke ist der Streifen auch für das jüngere Publikum geeignet. Auf übermäßige Gewaltdarstellung wurde verzichtet und die Handlung ist relativ leicht verständlich.
Die Musik brachte sich mit einigen erstklassigen Stücken gelegentlich wunderbar in den Vordergrund und verwöhnte das Ohr ansonsten auch durchgängig.
Das Schloss im Himmel ist ein spannender, stets unterhaltsamer Anime-Trip für die ganze Familie. Eigentlich kann ich mit den meisten "Kinderfilmen" wenig anfangen, doch hier wurde ich bestens bedient. Es ging stets locker, witzig, actionreich (aber nicht zu gewalttätig) voran und ich gebe eine Empfehlung für Zeichentrickfreunde. Die deutsche DVD überzeugt mit gutem Bild und Ton. Selbst die Synchro dürfte absolut zufrieden stellen. Ein schönes Anime-Erlebnis!

Wertung:
8/10

Review-DVD: Universum Film (deutsch, RC2)
Testsprache:
Deutsch/5.1 (O-Ton und deutsche Untertitel vorhanden)

Bemerkungen:

-

Diese DVD kaufen:

Eingetragen von: Silverfox1982
Datum: 22.11.2006

<< Zurück zur Übersicht

(c) 1999-2018 Ferdinand/Silverfox1982 | Dies ist eine rein private Seite.  

»Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen